SV Neviges e.V.

Alle Informationen zum Schwimmverein Neviges ÔÇô Trainingszeiten, Wettkampfplanung, Schwimmfeste,ÔÇŽ

Gerne beantworten wir alle Fragen rund um den SV Neviges ├╝ber info{at}svneviges.de und zu den gewohnten Trainingszeiten im Panoramabad Neviges.

Team

Neuigkeiten

Wk Leichlingen oder jedem Kind eine Medaille

Verfasst am 17. November 2019 von Britta Weber

Mit Leif Dahle ( Gold ├╝ber Brust, jeweils Silber ├╝ber R├╝cken und Freistil), Jesse Fellendorf ( Silber ├╝ber Brust) und Felicita Bergmann ( Bronze ├╝ber R├╝cken und Brust) starteten im ersten Abschnitt unsere J├╝ngsten ├╝ber die 25m Strecken.

Im zweiten Abschnitt starteten die Mitglieder der ersten und zweiten Wettkampfmannschaft. Jede / r erreichte mindestens einen Medaillenplatz:

Thore Dahle ( 1x Gold) Leon Fetiu ( 3x Gold, 2x Silber) Marc Karas ( 2x Gold, 1x Silber) Nils Lipphaus ( 4x Gold) Ole Plehn ( 1x Bronze) Adrian Pogoda ( 2x Silber, 1x Bronze) Patrick Pogoda ( 1x Gold, 3x Silber)

Mia Adomat ( 1x Gold, 2x Bronze) , Helena Barkus ( 2x Silber, 1x Bronze) Jasmin Bruthier ( 2x Silber, 1x Bronze) Melissa Fetiu ( 1x Gold, 2x Bronze) Leonie Hampel ( 1x Silber , 2x Bronze) , Lena Hoberg ( 1x Silber, 1x Bronze ) Lilly Hoberg ( 1x Silber, 1x Bronze) Isabel Klemp ( 3x Gold, 1x Bronze) Sophie Klemp ( 3x Gold, 1x Silber) Nele Plehn ( 1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze) Tialda Schmidt ( 2x Gold, 1x Silber) Alina T├╝rffs ( 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze)

Kari: Anja Klemp

Trainer: Silke, Nils und Marc

Schwimmfest des ASV Wuppertal

Verfasst am 10. November 2019 von Britta Weber

16 Kinder der zweiten Mannschaft von Trainer Nils Lipphaus starteten beim Kinderschwimmfest im SSLZ. Insgesamt wurde 6 x Gold, 2x Silber und 5x Bronze erschwommen.

Gleich zwei neue Aktive starteten zum ersten Mal f├╝r die Nevigeser. Phillip Radzki ( 2008) erschwamm sich ├╝ber 50m Brust in einer Zeit von 0.49, 97 direkt einen zweiten Platz. S├Ânke Zielesny ( 2010) ├╝berzeugte auf der 50m R├╝ckenstrecke in 53, 51 Sekunden.

Erfolgreichste Nevigeserin war Lina Gelhar. Sie erschwamm sich die Siege ├╝ber 50m Brust ( 0.53,23 ) , 50 R├╝cken ( 0.47, 03 ) und erreichte einen dritten Platz ├╝ber 50m Freistil ( 0.45,49).

Die gr├Â├čte Verbesserung in der Technik und dann auch in der Zeit hatte Eric Assenamcher ├╝ber 50m Freistil ( 0.44,11).

Einen Doppelsieg im Jahrgang 2011 erreichten unsere beiden Brustschwimmtalente Jesse Fellendorf ( 58,83) und Leif Dahle ( 0.59,31) . ├ťber die gleiche Strecke war auch Nele Lamberty erfolgreich . Sie erreichte einen dritten Platz in einer Zeit von 0.59, 23 Sekunden.

Weiterhin am Start waren Felicita Bergmann, Johanna Janz, Luca Gelhar ( Gold ├╝ber 100 Lagen, Bronze ├╝ber 50m Freistil und 50m R├╝cken) , Adrian Pogoda, Tom Semburg ( Bronze ├╝ber 100 Lagen), Jasmin Bruthier, Marie Riescher, Mia Adomat und Patrick Pogoda ( Gold ├╝ber 50m Freistil und 50m R├╝cken ,Silber ├╝ber 50m Schmetterling)

Bestzeitenj├Ągerin und Medaillenhamster Lina Gelhar
Unsere J├╝ngsten: Johanna und Felicita

NRW Kurzbahnmeisterschaften

Verfasst am 1. November 2019 von Britta Weber

Dieses Wochenende fanden die Kuba in Wuppertal statt. Qualifiziert hatten sich Nils Lipphaus, Daniel Kraft, Henrik Wille, Marc Karas und Nele Holitzka.

Am ersten Tag schwammen Nele -50 m R├╝cken ( 0.31,37) und 50 m Freistil sowie Nils ( 0.26, 22), Daniel (26,56) und Marc ( 0.27.41) die 50m Schmetterlingstrecke. Nils schaffte mit seiner Zeit sogar den Sprung unter die Top 20 in NRW.

Henrik verst├Ąrkte die Herren bei der 4x50m Freistilstaffel, die in 1.39,30 den Platz 12 belegte. Ein toller Erfolg unserer Herren auf der gro├čen B├╝hne gegen namhafte Startgemeinschaften.

Am zweiten Tag ging es f├╝r Nele ├╝ber die 50m Schmett ( 0.30.56) und die 100m Lagen in Bestzeit 1.10.45 an den Start. Henrik ( 50 R – 0.29.89) , Marc ( 50 R-0.28,21 , 50 K – 0.24,54 ), Daniel ( 50 R – 0.28,00, 50K- 0.24,22 ) und Nils ( 50K-0,24,34 ) sprinteten gegen starke Konkurrenz im Wuppertaler Becken.

Am Ende stand noch einmal eine Teamleistung an. Die 4×50 m Lagen Staffel, die von Leon Weber verst├Ąrkt wurde, kam in einer Zeit von 1.51.35 auf Platz 15.

Gleich mit 6 Aktiven bei den NRW Meisterschaften an den Start zu gehen ist f├╝r den kleinen SV Neviges und damit Trainerin Silke Hannemann- Lipphaus eine tolle Leistung.

4×50 Lagenstaffel
4×50 m Freistilstaffel

Breitensportinformation

Verfasst am von Britta Weber

Am 27.11. und am 29.11. findet unsere Vereinsmeisterschaft im Breitensport statt.

Um jeweils 18 Uhr startet dieser vereinsinterne Wettkampf. Kinder, die aus terminlichen Gr├╝nden nicht an ihrem gewohnten Trainingstag kommen k├Ânnen, d├╝rfen gerne auch an dem anderen Termin teilnehmen.

Am 13.12. 19 findet nach dem Schwimmen unsere Weihnachtsfeier mit der Siegerehrung im Jugendraum statt. Hier nehmen auch die Mitglieder der drei Wettkampfmannschaften teil.

Macht uns gl├╝cklich

Verfasst am von Britta Weber

https://scheinefuervereine.rewe.de

Liebe Vereinsunterst├╝tzer/ -innen,

wir sind auch dabei. Mit der Aktion unterst├╝tzt REWE im Aktionszeitraum vom 21.10. bis 15.12.2019 Sportvereine in Deutschland.

Pro 15 ÔéČ Einkaufswert gibt es im Aktionszeitraum einen Vereinsschein im REWE Markt. Diesen kann man entweder ├╝ber die App ÔÇ×REWE Scheine f├╝r VereineÔÇť oder auf www.rewe.de/scheinef├╝rvereine unserem Verein zuordnen.

Vielen DANK.

Euer SV Neviges

WK Remscheid- Eine Teamleistung

Verfasst am 27. Oktober 2019 von Britta Weber

Nach einem Trainingslager in der ersten Ferienwoche in ├ťbach Palenberg schickte Trainierin Silke Hannemann Lipphaus ihre Aktiven an diesem Wochenende beim Remscheider Pokalschwimmen an den Start. Die 28 Aktiven sammelten ingesamt 11x Gold, 19x Silber und 16x Bronze. In der Mannschaftswertung kamen die Nevigeser hinter D├╝sseldorf und der Startgemeinschaft Rhein -Mosel auf den dritten Platz.

Den ersten Start f├╝r die Nevigeser hatte Maximilian B├Âttcher ( 2007). Er konnte bei all seinen 7 Starts mit Bestzeiten gl├Ąnzen und so zum Beispiel seine 100m Freistilbestzeit um 43 % auf eine 1.27,43 steigern.

Die Herren:

Nur kurz nach seinem 25. Geburtstag und damit in der Bl├╝tezeit seiner Schwimmkarriere sprintetet Nils Lipphaus ├╝ber 50m Freistil ( 0.24,11) und 50 Schmett ( 0.26, 27) bei starkbesetzter Konkurrenz zum Sieg. Tom Schmitz schwamm im Jahrgang 07 auf den zweiten Platz ├╝ber 50 m Freistil ( 30.94 sec) und damit einer tollen Bestzeit.

Weiterhin verbesserte sich Lennart Wackermann ├╝ber seine drei R├╝ckenstrecken: 0.32.59, 1.12.16 und 2.40.43. Sprintst├Ąrke zeigten auch Leon Weber ( z.B. 50B ÔÇô 0.34,90 ) und Henrik Wille ( 50m K ÔÇô 0.26, 63)

Jesse Fellendorf ( 2x Gold, 2x Silber), Eric Assenmacher, Leon Fetiu ( 4x Silber, 1x Bronze) , Marc Karas ( 1x Silber) , Ole Plehn, Adrian und Patrick Pogoda sowie Alex Opdam ( 2x Gold und 6x Silber)

Die Damen:

Einen super Leistungssprung zeigte Jasmin Bruthier ├╝ber 50m Brust ( 0.54,34) und 50m Freistil (46,47). Damit konnte sie beide Male die Silbermedaille erreichen. Bei Alina T├╝rffs l├Âste sich bereits zum wiederholten Mal der ber├╝hmte Knoten : 50 m R├╝cken (0.34,67) , 100 m R├╝cken ( 1.15,02) und 100m Freistil ( 1.09, 75) . Die R├╝ckenschwimmerin Helena Barkus ( 2x Bronze) und Brustschwimmerin Tialda Schmidt ( 2x Gold, 1x Silber) ├╝berzeugten auch auf ihren Nebenstrecken.

Hannah R├╝th ( 1x Silber, 2x Bronze) , Leonie Hampel ( 1x Bronze) Sophie Velte, Mara Fa├čbeck , Lynn Osthoff ( 1x Bronze) , Nele Peters, Melissa Fetiu, Leah und Hannah Bovensiepen sowie Mia Adomat.

Die Karis:

Jenny Osthoff, Bernd Wille, Kirsten Schnitker, Sven Schmitz

Breitensport in den Herbstferien

Verfasst am 7. Oktober 2019 von Britta Weber

Nat├╝rlich findet auch dieses Jahr zu den gewohnten Zeiten das Training in den Herbstferien statt.

„Mittwochskinder“ k├Ânnen in dieser Zeit auch freitags kommen und umgekehrt!!

Bezirkskurzbahn oder das Neviges Project 2019 (ohne Doping )

Verfasst am 5. Oktober 2019 von Britta Weber
Leon Fetiu
Daniel Kraft
Alex Opdam
Nele Peters
Nele Holitzka

Gleich 16 Nevigeser haben Zeiten f├╝r die Bezirkskurzbahnmeisterschaften unterboten und konnten somit in Wuppertal gemeldet werden. Auf die unterbotenen Zeiten achtet Trainierin Silke Lipphaus auf die Hunderstel, denn sonst werden ÔÇ×StrafgelderÔÇť erhoben.

Leider konnten aus gesundlichen Gr├╝nden nicht alle Aktive an den Start gehen, aber die , die es taten ,beeindruckten mit tollen Zeiten und 3 Medaillenpl├Ątzen am ersten Tag.

Daniel Kraft erreicht ├╝ber die 100m Lagen in einer Zeit von 1.01, 19 den zweiten Platz in der offenen Klasse. Alex Opdam erreichte ├╝ber die gleiche Strecke ( 1.12, 46) einen dritten Platz im Jahrgang 2006. Eine wohl unerwartete Medaille erreichte Nele Holizka ├╝ber ihre neue Lieblingsstrecke 100m Brust. In einer Bestzeit von 1.21, 77 kam sie auf den dritten Platz in der Wertungsklasse 2002 und ├Ąlter.

Besondere Bestzeitenleistungen zeigten Sophie Klemp ( 50S- 0.33,69) , Leah Bovensiepen ( 100B ÔÇô 1.24, 96) , Tialda Schmidt ( 100B in 1.33,96), Leon Weber ( 200B ÔÇô 2.49, 60) , Marc Karas ( 100 K -0.55,91) , Leon Fetiu ( 50 R ÔÇô 0.33.78) und Sophie Velte ( 50S ÔÇô 0.36,42).

Auch am zweiten Tag ├╝berzeugten die Nevigeser in der Wuppertaler Schwimmoper. Vier dritte Pl├Ątze und zwei mal die Topposition.

Alex Opdam erreichte den Jahrgangssieg ├╝ber 50m Schmett in einer Zeit von 0.31,22. Einen dritten Platz erschwamm Alex sich ├╝ber 100m Schmett in 1.11.12. Weiter auf der Erfolgswelle schwimmt auch Nele Holitzka. Mit vielen Bestzeiten kam sie aus dem Wasser, was ihr ├╝ber 50m R├╝cken ( 0.31, 41) sogar den dritten Platz in der offenen Klasse bescherte.

Leon Fetiu erschwamm sich ├╝ber 50m Freistil ( 0.27,37) den dritten Platz im Jahrgang 2005. Nele Peters nahm die 200m Schmetterling auf sich und konnte in knapp ├╝ber 3 Minuten den dritten Platz im Jahrgang 2004 erreichen.

Unglaubliche Steigerungen in nur sehr kurzer Zeit gelangen Isabel Klemp ( 50 R ÔÇô 40, 92) , Tialda Schmidt ( 50 B- 0. 41, 53) , Leah Bovensiepen ( 50B ÔÇô 0.39, 16) , Sophie Klemp ( 100K ÔÇô 1.07, 87) , Leon Weber ( 100B -1,17) , Daniel Kraft ( 50 K- 24,33) , Marc Karas ( 100K -0.55,9) und Sophie Velte ( 50 R 0.36,97). Nils Lipphaus konnte bedingt durch gesundheitliche Probleme nicht an seine tollen vorherigen Leistungen ankn├╝pfen.

Karis: Sascha Opdam, Anja Klemp, Lynn Osthoff und Andreas Bovensiepen, nat├╝rlich auch von der NADA sehr streng ├╝berwacht ­čÖé

HSC 2019 – abgesagt

Verfasst am 28. September 2019 von Christian Brand

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl f├Ąllt der Wettkampf am 03.10. leider aus.

Es gibt auch 75 m Kraul….

Verfasst am 22. September 2019 von Britta Weber

Ein weiterer Wettkampf an diesem Wochenende fand f├╝r die Nevigeser am Sonntag in der Wuppertaler Schwimmoper statt. Dort gingen 29 Aktive an den Start und sammelten bei starker Konkurrenz insgesamt 7x Gold, 13x Silber und 16x Bronze. Nat├╝rlich ging es auch hier mit Bestzeiten weiter, sogar von ein auf den anderen Tag ├╝ber die selben Strecken.

Seinen ersten Wettkampf hatte Thore Dahle ( 2008) . Er erschwamm sich ├╝ber 50m Brust die Bronzemedaille und ├╝ber 75 m Freistil den zweiten Platz. Ebenso erfolgreich war sein Bruder Leif . Neben weiteren Medaillen erreichte er in unglaublichen 54, 46 Sekunden ├╝ber 50m Brust im Jahrgang 2011 die Goldmedaille.

Leon Fetiu zeigte auch wieder sein Talent , indem er gegen starke Konkurrenz mehrfach auf Podestpl├Ątze schwamm. Zudem siegte er auch beim Freistil Cup ( 50,75,100 und 200 K) . In dieser besonderen Freistilwertung kam Alex Opdam auf den zweiten Platz im Jahrgang 2006 und Sophie Velte erreichte den dritten Platz. Sie wurden mit Sachpreisen geehrt.

ÔÇ×EndlichÔÇť !!! hie├č es f├╝r Lynn Osthoff. Sie knackte die 1.20 min ├╝ber 100m R├╝cken mit einer 1.18,85.

Auch Sophie Klemp knackte die 1.10 min ├╝ber 100m Freistil in einer 1.09,69 und erreichte damit die Bezirkskurzbahnzeit.

Weiterhin starteten:

Die neue Brustschwimmerin Nele Holitzka, Medaillenhamster Sophie Klemp und Tialda Schmidt , die eigentlichen Masters im Bestzeitenalter Marc Karas und Nils Lipphaus sowie Nele Peters, Alina T├╝rffs, Leon Weber, Nele und Ole Plehn, Lennart Wackermann, TimVeltmann, Lena und Lilly Hoberg, Leonie Hampel, Isabel Klemp, Mara Fa├čbeck, Helena Barkus, Melissa Fetiu, Jesse Fellendorf, Mia Adomat, Patrick und Adrian Pogoda.

Ein besonderes Wettkampfwochenende erlebte Annie Krizanovic. Sie konnte es sich nicht nehmen noch kurz vor ihrer R├╝ckenoperation, die sie f├╝r l├Ąngere vom Trainings- und Wettkampfgeschehen ausschlie├čen wird, ├╝ber ihre Paradestrecken Kraul und R├╝cken anzutreten und trotz verringerter Trainingsm├Âglichkeit nah an ihre Bestzeiten heranschwamm. Wir w├╝nschen alles Gute!

Jenny Osthoff, Kirsten Schnitker und Anja Klemp stoppten und guckten f├╝r uns .